Kultur und Werte

Kultur, Was ist Kultur?

Die Kultur eines Unternehmens ist im Wesentlichen immateriell und deswegen sehr schwer zu beschreiben. Kultur wird nicht postuliert sondern wird tag-täglich erlebt. Sie ist die Gesamtheit aller unserer individuellen und kollektiven Verhaltensweisen, unserer Bräuche, Gewohnheiten, Interaktionsgepflogenheiten und ausdrücklichen Regeln, d.h. aller Aspekte, die zur Zusammenarbeit gehören.
Unsere Kultur ist eine operationell und erfinderisch

Wir vertrauen unseren Mitarbeitern und das hilft bei der Entwicklung der Verantwortung und der Unabhängigkeit unserer Teams. Wir ermutigen Initiative und Risikobereitschaft und akzeptieren mögliche Misserfolge. Arbeiten ist wie das Skifahren: wenn man nicht hinfällt, macht man keine Fortschritte.
Wir konzentrieren uns auf den operationellen Teil und engagieren uns für Aktion, schnelles Testen und Anpassen. Wir haben keine vordefinierten Kriterien, weil wir wissen, dass die praktische Erfahrung sich oft von der ursprünglichen Idee unterscheidet.

Und unsere Werte?

Kultur ist unvermeidlich durch gemeinsame Werte geprägt. Offensichtlich hat jeder seine Werte, aber das hindert uns nicht daran, zu versuchen, eine gemeinsame Wertebasis zum Ausdruck zu bringen, nämlich die Werte, die uns vereinen und unsere innerhalb der Gesellschaft zu fördernden Haltungen orientieren. In der KLB Group sind diese Unternehmenswerte, Leistungsfähigkeit, Verantwortung und Pragmatismus.
 

Leistungsfähigkeit ist unser Originalwert. Wie die meisten Unternehmer sind wir vor dem status quo entsetzt und wollen zur Verbesserung der Welt beitragen. Wir verfolgen diesen ambitionierten Zweck des Fortschritts und schätzen unsere Partner. Diese ehrgeizige Zielsetzung setzt auch eine gewisse Bescheidenheit voraus, da jeder weg nach vorne mit der Erkenntnis beginnt, dass man Sachen besser machen kann. Auch eine Leistungsmessung ist nötig, denn ohne wäre es nicht möglich, den Fortschritt zu überprüfen. Und da wir systematisch die Leistung messen und zu erhöhen versuchen, entwickeln wir die Fähigkeit, uns neuen Herausforderungen zu stellen: mit uns selbst, im Rahmen des Teams und mit unseren Partnern, Kunden und Lieferanten. Das stellt ein wertvolles Vermögen des Unternehmens dar.
 

Verantwortung, geht in beide Richtungen. Sie wird erwartet und angenommen.
Wir vertrauen unseren Mitarbeitern. Wir vertrauen Ihnen die maximale Verantwortung an, die sie erwarten und die sie akzeptieren mögen, d.h. eine große Verantwortung, denn sie verfügen über viel Verstand und einer breiten Autonomie. Wir lassen ihnen die Freiheit und geben ihnen die nötigen Ressourcen und sie finden die Lösungen zu den meisten Problemen selbst. Dafür mpssen wir genau beschreiben, wer wofür zuständig ist.
Und, zweifellos, wird diese Verantwortung angenommen. Wir müssen uns vertrauenswürdig zeigen und das beginnt damit, Dinge beim Namen zu nennen. Ohne Selbsttäuschung und Irreführung unserer Kollegen. In schweren Zeiten können großartige Führungskräfte erkannt werden. Und, im Allgemeinen, erkennt man die verantwortungsvollen Menschen, die ihre Verantwortung übernehmen, in schwierigen Zeiten. Im Alltag bedeutet Verantwortung einfach der Respekt für die anderen, für Kollegen, Kunden oder Lieferanten, auf lange Dauer und zugunsten der gemeinsamen Interessen denken und Entscheidungen treffen.
 

Pragmatismus, beginnt mit der Kenntnis und Akzeptanz der Realität. Wir sind große Unterstützer des berühmten Zitats von Yogi Berra, dem weltbekannten Baseballspieler und -manager: „In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.“ (In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In der Praxis gibt es einen.) Wir versuchen ständig Informationen möglichst direkt von der quelle zu erhalten, ohne Vorurteile, und immer mit dem Hintergedanken, dass die Einzelheiten den Unterschied machen. Vor allem vermeiden wir die Idealisierung der Lage. Dinge gehen nie wie geplant. Ressourcen, die wir uns wünschen, sind nicht immer verfügbar. Pragmatismus bedeutet, uns ständig der Situation anzupassen, so dass wir die verfügbaren Ressourcen bestens benutzt werden. Und das behalten, was wirklich funktioniert. Da steckt ein wahrhaftiges Talent.
    
Wir verpflichten uns gegenüber unseren Werten und unserer Unternehmenskultur. Wir streben danach, diese zu pflegen und zu erweitern, weil wir überzeugt sind, dass sie uns effizienter und stärker machen und uns ermöglichen, zu wachsen und die Zusammenarbeit zu genießen. Wir stellen sicher, dass die Leitung ein Vorbild dazu darstellt und unsere Werte konsequent beachtet, denn diese Werte werden nur durch Taten und eine vorbildliche Unternehmensleitung verbreitet.

Entdecken Sie unseren CSR Prozesse

admin