Pharmazeutische Laboratorien

Nach einer Blütenzeit muss die Pharma-Industrie jetzt wichtige strategische Herausforderungen lösen

 

Ein globaler Markt von mehr als einer Trillion Dollar mit einer halbierten Wachstumsrate im Vergleich mit der Zeitspanne 2005-2011, mit Stagnation und sogar mit einer spürbaren Minderung in den entwickelten Wirtschaften verglichen zu dem starken Wachstum in den Schwellenländern.

Nach einer Blütezeit muss jetzt die Pharma-Industrie wichtige strategische Herausforderungen lösen:

  •   Steigende industrielle und R&D Kosten im Zusammenhang mit der Qualität und den Genehmigungsanforderungen
  • Aggressivität der öffentlichen Gesundheitspolitiken (Minderung der Kostenerstattungen und Senkung der Pflichtpreise, Vorbeugung, Bewusstsein, usw.)
  • Wenigere neue angewandte Produkte
  • Patentverlust
  • Entwicklung der Generika

Die meisten Indikatoren sind Rot: sinkende Nettoeinkommen, seit 2006 kontinuierlich sinkende Bruttomarge, reduzierte Investitionsrate und schwacher Produktionswachstum.

Jedoch bietet dieser Markt auch einige Chancen: alternde Bevölkerung, verbesserte Lebensstandards, Auftauchen neuer Krankheiten, etc.

Die Hauptanpassungen wurden am Niveau der Personalkosten durchgeführt (Umstrukturierung der R&D-Funktionen, der Handelsfunktionen, Fabrikschließung, usw.), aber das verlangsamt nur die Leistungssenkung der Operationen.

Aus allen diesen Gründen verstärken die Industrieunternehmen ihre Kostenumstrukturierungs- und -reduzierungspolitik.

 

Die KLB Group unterstützt Sie bei der Implementierung Ihrer Umstrukturierungsprojekte und operativer Projekte

 

Seit 1998 unterstützt die KLB Group ihre Kunden in der Gesundheitsindustrie (Big Pharma, Umwandler, Subunternehmer, Lieferanten und Kliniken) bei ihren Umstrukturierungsprojekten und bei der Implementierung operationeller Projekte mit Betonung auf Beschaffung, Versorgungskette, Produktion, Finanzen und auf den Handel.

Projektbeispiele

 

Operationen Management- und Transformation
Versorgung Umstrukturierung der Wertkette von der Verschreibung zur Ausgabe
Herstellen oder anschaffen Definition und Implementierung von Service-Linien
Investitionen Rationalisierung von Referenzen und Vorräten
Beschaffungsprojekte Definition der Empfängerorganisation (Behandlungs- und Pflegedienste sowie Unterstützungsdienste)
Produktentwicklung Umstrukturierung der Krankenhausflüsse mit Bezug auf den "way forward" (weiteres Vorgehen)
Lieferanten bezogenes Risikomanagement Personaloptimierung
Überwachung von Otsourcing Unterstützung bei der Kontrolle der Informationssysteme
Gemeinsame Dienste im Bereich der Beschaffung/Finanzen/Versorgungskette/Qualität
Fähigkeitenentwicklung Schaffung von gemeinsamen Dienstleistungszentren

 

Für jedes Projekt mobilisieren wir den gesamten Satz von Erfahrungen, Wissen, Methoden und Instrumenten der KLB Group.

Die Kombination von Fähigkeiten und Know-how passt zu jeder Herausforderung.

In den letzten 10 Jahren haben wir etwa 100 Projekte verwaltet, wir haben Ersparnisse im Wert von Milliarden von Dollar für unsere Kunden realisiert und wir haben Gewinnmargen zwischen 5% und 10% generiert.

Unsere Einsatzgeschwindigkeit, unsere Erfahrung und unsere Experten, unsere Methoden und unser Geschäftsmodell erlauben uns eine 5 bis 10 mal höhere Rentabilität im Vergleich zum Investitionsbetrag.

Um auf die Kundenanfragen zu antworten, schlagen wir Geschäftsmodelle vor, die jeder konkreten Situation adaptiert sind: feste Preise, Erfolgshonorare, Leistungsbezogene Vergütung etc.

Für mehr Informationen dazu: contact.fr@klbgroup.com

Die KLB Group und die Pharma-Industrie::

64 Kunden

132 Projekte

21 Experten

Milliarden von Dollar in Ersparnissen

Profitmargen von 5 bis 10%

admin